TTV-Nachwuchs in Winterpause aktiv

  • Erstellt am: 18.01.2019
  • Von: Bernd Schube

Florian Daubner und Moritz Först nutzten die Winterpause um an zwei Turnieren den TTV zu vertreten.

Am 27.12. fand beim TTV Albersweiler der Löwensteincup statt. In der Klasse Herren C bis 1450 Punkte mit 53 Teilnehmern wurde im Schweizer System die Konkurrenz ausgespielt.
In sieben Runden testeten  ab 9:00 Uhr die beiden Mutterstädter gegen Jugendliche und Erwachsene
ihr neu Erlerntes.
Florian wies am Ende des Turniers eine Bilanz von 2:5 auf, wobei zwei Spiele nur denkbar knapp mit 2:3, im 5. Satz jeweils mit 13:15, verloren gingen. Moritz lag zunächst mit 1:3 Spielen hinten, konnte dann aber die nächsten drei Spiele gewinnen um mit einer Bilanz von 4:3 Spielen das Turnier um 20:30 Uhr zu beenden. Auch hier endete das letzte Spiel 3:2.
Im Endklassement belegten die Beiden die Plätze 48 und 23.
Auf Grund der unterschiedlichen Spielstile der Gegner konnte sehr viel Erfahrung für die nächsten Aufgaben in der Jugendrunde gesammelt werden.

Am 5.1. starteten Florian und Moritz beim Benefiz-Turnier des TTC Oggersheim in der Langgewann-Schule-Sporthalle.
Florian, in der Jugendklasse und Moritz in der Schülerklasse  konnten jeweils in Ihrer Dreiergruppe in der Vorrunde gegen starke Konkurrenz kein Spiel gewinnen. Somit schieden sie bereits nach zwei verlorenen Spielen in der ersten Runde aus. Die Spiele konnten zwar eng gestaltet werden, zum Sieg reichte es nicht.

​Autor: Frank Först